Schlagwort-Archive: Kamin

Inbesitznahme

Seite heute sind wir nicht nur Eigentümer, sondern auch Besitzer unseres Hauses. Heute fand die Abnahme statt. In Summe ist alles gut. Natürlich gibt es trotzdem eine hübsche Nacharbeitsliste – Bewegungsmelder einstellen, Einweisung in Lüftungsanlage und Heizung durchführen, Klinker reinigen, Acrylfugen nachziehen, angeschlagene Sockelfliesen tauschen, Geräteraum streichen, dem Geheimnis der pfeifenden Dusche auf den Grund gehen und noch so einiges mehr.

Unser Gutachter war auch sehr zufrieden und hat im Einzelgespräch dann noch mal sehr unseren Bauleiter als Erfolgsfaktor gelobt. Das sehen wir auch so. Der Blower Door Test hat schon am Montag stattgefunden und der notwendige Dichtigskeitswert wird weit unterschritten (0,65 statt erlaubter 1,5).

So steht einem Einzug am Freitags nichts im Wege. Und sogar die Telekom scheint am Freitag einen Umzug hinzukriegen – die haben extra nochmal angerufen deswegen. Den Kamin haben wir heute schonmal probegefeuert. Jetzt müssen noch schnell im alten Heim einige Dinge erledigt werden und dann kommen morgen um 8 Uhr die Möbelpacker zum Aufladen.

Es brennt ...

Es brennt …

weise angefeuert nach der Abnahme,

 

Werbeanzeigen

Kaminofen & Co.

Nebem dem Highlight der montierten Küche gab es auch heute noch weitere Fortschritte zu begutachten. Unser Kaminofen (Lotus Sola) wurde geliefert. Von den Maßen passt er perfekt zwischen die Wohnzimmerfenster, da wir keine „Wuchtbrumme“ im Raum stehen haben wollten. Ansonsten haben die Elektriker noch viel im Haus gewirbelt, aber seht selbst …

Kaminofenanschluss erstellt

An unserem Plewa-Kamin wurden heute morgen die Anschlüsse für den Kaminofen von Lotus gebohrt. Wenn Fliesenleger und Maler fertig sind, muss dann nur noch der Ofen geliefert und mit den Anschlüssen verbunden werden – das macht aber keinen Dreck mehr auf der frisch gestrichenen Wand. Deswegen haben wir das Bohren vorab machen lassen.

Danke an meinen Schwiegervater, der uns als Bauherren prima vertreten und die Handwerker instruiert hat. Die Fliesenleger und Malern waren schon sehr aktiv, aber davon werden wir nach unserem nächsten Baustellenbesuch am Samstag berichten.