Schlagwort-Archive: Estrich

Bautrockner

Heute morgen rief unser Bauleiter an. Die Restfeuchtemessung des Estrichs ergab, dass die Belegreife noch nicht erreicht ist. Es werden jetzt für eine Woche Bautrockner eingesetzt, damit dann nächste Woche (hoffentlich) Bodenfliesen verlegt werden können. Wir müssen Kosten von ca. 400 bis 500€ übernehmen. Hoffentlich ist es dann damit getan.

Werbeanzeigen

Estrich begehbar

Seit gestern ist der Estrich wieder begehbar. Heute haben wir uns auf der Baustelle mit dem Fliesenleger (Durchsprache der Fliesenarbeiten), dem Küchenmonteur (Aufmaß) und dem Gartenbauer (verschiedene Absprachen) getroffen.

Im Außenbereich wurde die L-Steine hinterfüllt und das Gerüst an der Nordseite zurückgebaut, damit diese Woche die Hausanschlüsse verlegt werden können. Mittlerweile sieht das Haus schon viel wohnlicher aus als die „Rohbauhöhle“ mit den vielen Kabeln und Rohren. Die Herbstsonne fiel heute sehr schön durch die Bäume und flutete die Räume mit ihrem warmen Licht. Man konnte in die Wohnatmossphäre förmlich hineinschnuppern.

Nächste Woche soll die Heizung angeschlossen werden und in zwei Wochen dann in Betrieb gehen (Trocknungsprogramm). An der Fassade wird auch weitergearbeitet und der Garten geht auch weiter. Wir sind sehr zufrieden – aber seht selbst:

 

Kurzer Zwischenstand

Kurzer Zwischenstand, allerdings ohne Fotos:

Der Estrich ist am Montag und Dienstag gelegt worden. Bis Sonntag darf jetzt niemand ins Haus. Wir treffen uns am Montag dort mit dem Fliesenleger zur Durchsprache der Fliesenarbeiten. Praktischerweise kommt dann auch der Küchenmonteur noch vorbei und macht das finale Aufmaß für die Küche.

Jetzt geht es endlich wieder voran

Die letzten Wochen ging es – zu unserem Leidwesen – sehr langsam voran. Unser Hausbauprojekt hat mittlerweile Halbzeit und unser Bauleiter war im Urlaub. Einzig und allein der Elektriker werkelte noch vor sich hin. Der Fensterbauer aber liess sich Zeit, sehr viel Zeit. Ein Schelm, wer denkt, dass es da einen Zusammenhang zum Urlaub unseres Bauleiters gab ….

Nun aber ist unser Bauleiter seit Montag zurück und es geht wieder in großen Schritten voran:

  • ab heute werden die Fenster eingebaut (bis Freitag abgeschlossen)
  • nächste Woche wird gedämmt (aussen) und verputzt (innen und aussen)
  • übernächste Woche werden die Hausanschlüsse und die Fussbodenheizung ausgeführt
  • in der folgenden Woche wird der Estrich gelegt

In der übernächsten Woche wird auch unser Gartenbauer unser Hanggrundstück im hinteren Bereich zur Strasse mit Betonwinkelteilen abfangen und den Gartenbereich dahinter auffüllen. Es wird sich also Ende Oktober ein ganz anderes Bild ergeben. Wir freuen uns sehr, dass es jetzt wieder gut sichtbar voran geht. Wir gehen davon aus, dass wir vor Weihnachten ein weitgehend fertiges Haus vorfinden, dass dann im Januar fertiggestellt wird. Das wäre einen Monat früher als vertraglich zugesichert.

Hier die letzten Bilder von der Baustelle

Hier laufen alle Kabel vorbei, die beide Stockwerke verbinden

Hier laufen alle Netzwerk- und Sat-Kabel vorbei, die beide Stockwerke verbinden

Unsere Bautür ist schon da

Unsere Bautür ist schon da

Da kommt der Klingelknopf vor die Dämmung

Da kommt der Klingelknopf vor die Dämmung