Nicht unser Dreck (Wände und Klinker fertig)

Am Freitag erreichte uns Post vom Verkäufer der Grundstücke, der gleichzeitig Erschliessungsträger für die Straßen ist. Es wurde angezeigt, dass die Einmündung der Straße in die Siedlungsstraße stark verschmutzt sei und wir uns bitte mit den anderen Bauherren um die Reinigung der Straße kümmern sollten. Klingt erstmal fair – ich bin jedoch dennoch hingefahren, um mir selber ein Bild von der Lage zu machen.

Einmündungsbereich unserer Sackgasse

Einmündungsbereich unserer Sackgasse

Naja, perfekt sauber ist es nicht. Es ist halt eine Baustraße. Die Reifenspuren zeigten aber deutlich, dass die Verschmutzung von einer anderen Baustelle ausging. Damit war das Thema für uns dann erstmal erledigt.

Ich habe mir dann den Baufortschritt angeschaut. Leider waren die Zimmerleute noch nicht wieder da nach dem Urlaub, so dass es am Dach noch nicht weitergegangen ist. Innen sind aber mittlerweile alle Mauern an Ort und Stelle:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s