Archiv für den Monat Juli 2014

Alles bereit für das Richtfest

Alles ist bereit morgen für das Richtfest. Es wird ein großer Trubel, denn wir werden fast 70 Personen begrüssen können. Die Wettervorhersage ist mit 22°C und 0% Regenwahrscheinlichtkeit ideal. Die Getränke sind bestellt und auch ein Kühlschrank wurde organisiert.

Inzwischen sollte die Erdgeschossdecke schon gegossen sein. Am Donnerstag ziehen die Zimmerleute an einem Tag den Dachstuhl hoch. Die Innen- und Giebelwände im Obergeschoss stehen dann noch nicht. Angeblich ist das von der Berufsgenossenschaft Bau so vorgeschrieben für freitragende Dachstühle.

Nach unserem Richtfest wird der Bau keine ‚Urlaubspause‘ einlegen wie befürchtet, sondern es geht mit Rohbauarbeiten weiter. Die fehlenden Wände werden gemauert und es wird geklinkert. Parallel wird das Dach eingedeckt. Nach dem Klinkern werden die Fensterhöhlen final vermessen und die Fenster bestellt. Sobald die geliefert und montiert wurden, ist das Haus dann dicht.

Advertisements

Erdgeschossdecke betonierfertig

Heute lasse ich Bilder sprechen. Anmeldestand zum Richtfest sind 60 Personen.

Die Filigrandecke sind aufgelegt. Am Montag werden Sie überbetoniert.

Die Filigrandecke sind aufgelegt. Am Montag werden Sie überbetoniert.

Einbaustrahler in der Küche

Einbaustrahler in der Küche

Rote Lüftungsrohre, grüne und graue Einbaustrahlertöpfe und Kabel

Rote Lüftungsrohre, grüne und graue Einbaustrahlertöpfe und Kabel

Unser Gerätehaus

Unser Gerätehaus

Cabriogefühl - das Wohnzimmer bekommt keine Decke und ist bis unters Dach offen

Cabriogefühl – das Wohnzimmer bekommt keine Decke und ist bis unters Dach offen

Verschalung für die Treppe

Verschalung für die Treppe

Blick von den rückwärtigen Nachbarn

Blick von den rückwärtigen Nachbarn

Zwischenspurt zum Richtfest

Vielen Dank an unsere „Bauspione“. Mittlerweile ist das Erdgeschoss fertig und die Filigrandecken sind aufgelegt. Das Richtfest ist geplant – der Anmeldungszwischenstand liegt bei über 50 Personen. Das wird eine super Fete, wir freuen uns schon sehr!

So sieht im Moment die "Küchenecke" aus

So sieht im Moment die „Küchenecke“ aus

Das Richtfest ist terminiert

Heute erhielten wir die frohe Kunde, dass unser Richtfest am Donnerstag, 31. Juli um 16:00 Uhr starten soll. Der Termin muss noch vom Zimmerer bestätigt werden, dies passiert bis nächsten Dienstag. Aber alle Verwandten und Bekannten dürfen sich diesen Termin schonmal notieren, die offizielle Einladung folgt dann bis Mitte nächster Woche.

Die Mauern wachsen in den Himmel

Unser Erdgeschoss sieht schon richtig wie ein Erdgeschoss aus. Die Aussenwände sind vollständig gemauert, die Innenwände etwa zu 2/3 fertig und die Jalousiekästen sind eingebaut. Mitte nächster Woche kommen die Filigrandecken drauf, dann werden Elektroanschlüsse und Lüftungsröhre darauf verlegt. Am Montag darauf wird die Decke betoniert. Es geht voran …

Die Mauern wachsen in den Himmel

Die Mauern wachsen in den Himmel

Blick von Süden

Blick von Süden

Weltmeisterliche Fortschritte

Hurra, wir sind Weltmeister! Unsere Kinder sind so stolz auf unsere Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch an unsere deutsche Nationalmannschaft zu dieser tollen Teamleistung.

Die weltmeisterliche Form dehnt sich jedoch glücklicherweise auch auf unsere Maurer aus. Diese Woche soll das gesamte Erdgeschoss gemauert werden. Heute konnte man während des Termins mit dem Elektriker und Gartenbauer förmlich sehen wie die Mauer aus 25cm hohen Porenbetonsteinen wuchs. An der Nordseite ist schon die maximale Höhe erreicht – darauf wird dann nächste Woche die Decke aufgelegt. An den anderen Wände ist bislang eine Höhe von 1,50m erreicht.

Die Nordwand

Die Nordwand

Maurer bei der Arbeit

Maurer bei der Arbeit

P.S.: Bauwasser und Baustrom gibt es mittlerweile auch an der Baustelle.

Stein auf Stein

Dank unserer „Baustellenspione“ gibt es ein kurzes Update vom Donnerstag. Leider war der Fortschritt noch nicht ganz so, wie erhofft. Die Bodenplatte war ausgeschalt und die erste Steinreihe im Erdgeschoss größtenteils gesetzt. Auf Nachfrage haben wir von unserem Bauleiter erfahren, dass unser Rohbauer diese Woche zwei Tage auf einer anderen Baustelle noch arbeiten musste. Wir sind weiterhin entspannt – der garantierte Fertigstellungstermin liegt noch weit, weit in der Zukunft. Die Stadt Bad Iburg hat uns übrigens immer noch keinen Bauwasseranschluss gesetzt. Aber unser Rohbauer hat improvisiert und sich einen großen Wassercontainer besorgt und vom Nachbarn füllen lassen – dafür ein Dank an die Nachbarn!

Die erste Steinreihe

Die erste Steinreihe

Improvisierte Wasserversorgung

Improvisierte Wasserversorgung